Mit der Zeit wird die Liste des “Öffnen mit”-Menüs immer länger. Wird zum Beispiel zum Öffnen einer Bilddatei ein falsches Programm ausgewählt, erscheint es dauerhaft im Öffnen-mit-Menü der rechten Maustaste. Gut, dass sich das Menü mit wenigen Handgriffen entrümpeln lässt.

Ein Beispiel: Zum Öffnen von JPG-Fotos wurde versehentlich der Internet Explorer ausgewählt, der jetzt beim jedem Rechtsklick auf ein JPG-Bild im Öffnen-mit-Menü erscheint. Um den falschen Eintrag für JPG-Dateien wieder zu entfernen, mit der Tastenkombination [Windows-Taste][R] und dem Befehl “regedit” den Registrierungseditor starten. Dort in den folgenden Ordner wechseln:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\

Danach doppelt auf den Ordner “FileExts” klicken, um eine Liste aller Dateikennungen einzublenden. Für JPG-Bilder per Doppelklick den Ordner “.jpg” öffnen und dann einmal auf “OpenWithList” klicken. Anschließend in der rechten Fensterhälfte den falschen Eintrag markieren – zum Beispiel “Internet Explorer” – und mit [Ent] löschen. Ab dem nächsten Windows-Start ist der falsche Eintrag für JPG-Dateien aus dem Öffnen-mit-Menü der rechten Maustaste verschwunden.