Tetris ist eins der bekanntesten Computerspiele überhaupt:
Ausgedacht vom russischen Programmierer Alexei Paschitnow, ist die erste spielbare Version von Tetris im Juni 1984 veröffentlicht worden. Das Spiel besticht durch einfache Spielregeln, die jeder relativ schnell versteht. Trotzdem setzt das Spiel eine Menge Geschicklichkeit und Geduld, das macht den Reiz des Spiels aus.

Vom oberen Rand des rechteckigen Spielfelds fallen unentwegt Spielsteine herunter, die stets aus vier Quadraten bestehen, aber unterschiedliche Form haben. Der Spieler muss durch geschicktes Drehen der Formen erreichen, dass diese Formen optimal ineinander passen. Die Steine lassen sich in 90-Grad-Schritten drehen, damit sie am unteren Rand möglichst lückenlose Reihen bilden. Sobald eine Reihe von Quadraten komplett ist, verschwindet sie und bringt Punkte. Darüberliegenden Reihen rücken nach.

Wert Tetris spielen möchte, findet im Internet jede Menge Varianten von Tetris. Die zahlreichen Variationen bieten reichlich Abwechslung. Es gibt Tetris-Versionen, die man online spielen kann, andere lädt man auf den PC und spielt sie offline. Es gibt Tetris-Varianten für jeden Geschmack.