Bei Office hat man sich seit der Version 2007 schon daran gewöhnt: statt Menüs und Symbolleisten gibt es nur noch ein Menüband. Auch der Windows Explorer von Windows 8 wird über ein Menüband verfügen. Wer die Ribbonoberfläche auch unter Windows 7 nutzen möchten, kann das Menüband für den Explorer nachrüsten.

Der Trick: Statt des Windows-Explorer wird der alternative „STDU Explorer“ verwendet. Den gibt es kostenlos von der Webseite www.stdutility.com/stduexplorer.html. Der kostenlose STDU-Explorer kann alles, was der Windows Explorer auch kann – sieht aber dank moderner Ribbon-Oberfläche moderner aus. Fast wie der Windows-8-Explorer.

Einziger Nachteil der Freeware-Lösung: Den STDU-Explorer gibt’s zurzeit leider nur in englischer Sprache. Die Downloadadresse: http://www.stdutility.com/stduexplorer.html.