Mit VMWare lassen sich innerhalb des Hauptrechners weitere Rechner simulieren. Allerdings verschluckt sich VMWare häufig am Energiesparmodus des Hauptrechners. Sobald der Rechner wieder aufgeweckt wird, friert der simulierte Rechner ein. Er reagiert weder auf Eingaben noch lässt er sich herunterfahren. Ein Trick weckt den eingefrorenen Rechner wieder auf.

Um das eingefrorene Gastsystem wiederzubeleben, oben rechts im VMWare-Player auf die „X“-Schaltfläche klicken, um den Gastrechner in den Ruhezustand zu versetzen. Danach den VMWare Player neu starten und per Doppelklick die virtuelle Maschine einschalten. Damit wird der Gastrechner aus dem Ruhezustand aufgeweckt und funktioniert wieder einwandfrei.