Nicht nur das iPhone lässt sich per Sprache steuern. Auch Androids gehorchen aufs Wort. Mit der Gratissoftware „Vlingo“ lassen sich auch andere Smartphones mit einer Spracherkennung á la „Siri“ nachrüsten.

Die Installation erfolgt am einfachsten über den Android-Market. Hier nach „Vlingo“ suchen und die Gratis-App installieren. Zum Diktieren in der App auf „Sprechen“ tippen und das Handykommando eingeben. Für eine Google-Suche einfach die gewünschte Frage formulieren, etwa „Wie heißt die Hauptstadt von Kolumbien?“. Schon erscheint die Suchmaschine Google und präsentiert die passenden Suchtreffer.

Neben der Google-Suche lassen sich auch weitere Handyfunktionen per Sprachbefehl steuern. Mit „SMS an Jörg“ wird zum Beispiel eine neue SMS angelegt. Danach aufs Mikrofon-Symbol tippen und den SMS-Text diktieren.

1 Antwort
  1. Andy T.
    Andy T. sagte:

    Es wäre vielleicht wert zu erwähnen, dass mindest mit der Version 2.3 von Google Chrome (die anderen kenne ich nicht), die Sprach-Suche und das Erfassen/Diktieren von Texten per Sprache bereits on Board sind.

Kommentare sind deaktiviert.