Wer Outlook-Kontakte in anderen Anwendungen wie Excel verwenden oder in andere Mailprogramme importieren möchte, braucht ein universelles Exportformat. Ideal ist das CSV-Format, das von allen wichtigen Mail-Tools unterstützt wird. Der Export aller oder einiger Outlook-Kontakte ins CSV-Format ist eine Sache von wenigen Klicks.

Zum Speichern der Kontakte als CSV-Datei den Befehl „Datei | Öffnen“ aufrufen und auf „Importieren“ klicken. Im Assistenten den Eintrag „In Datei exportieren“ wählen und mit „Weiter“ fortfahren. Im nächsten Fenster „Kommagetrennte Werte (Windows)“ (im englischen: „Comma Separated Values“, CSV) wählen und auf „Weiter“ klicken. Dann den Kontakteordner markieren, die Zieldatei angeben und mit „Fertig stellen“ sämtliche Kontakte als CSV-Datei ablegen. Die so erzeugte Exportdatei lässt sich in jedem Texteditor öffnen und nachbearbeiten. Wichtig beim Bearbeiten: Die einzelnen Felder müssen weiterhin mit einem Komma getrennt bleiben.