Während man eine andere Anwendung verwendet, möchte man oft sofort im Blick haben, wenn eine neue E-Mail eintrifft. Dafür gibt es in Outlook das Briefumschlag-Symbol, das bei neuen Nachrichten im Posteingang unten rechts im Infobereich angezeigt wird. Manchmal verschwindet das Symbol allerdings. Das kann verschiedene Ursachen haben.

Man sollte als erstes prüfen, ob die entsprechende Einstellung in Outlook aktiv ist:

  1. Outlook 2010 starten.
  2. Oben links im Hauptfenster von Outlook auf „Datei” klicken, dann links auf „Optionen”.
  3. Links in den Bereich „E-Mail” wechseln.
  4. In der Gruppe „Nachrichteneingang” prüfen, dass ein Haken hinter der Einstellung „Briefumschlagsymbol in der Taskleiste anzeigen” gesetzt ist.
  5. Dann Änderungen mit Klick auf „OK” bestätigen.

Outlook-Optionen, Bereich E-Mail, Optionsgruppe Nachrichteneingang, Option Desktopbenachrichtigung anzeigen

Wird noch immer kein Umschlag angezeigt, sobald neue E-Mails eintreffen, dann direkt in Windows nachsehen.

In Windows 7 geht das so:

  1. Auf „Start, Systemsteuerung, Darstellung und Anpassung, Taskleiste und Startmenü” klicken.
  2. Die Schaltfläche „Anpassen…” anklicken.
  3. In der erscheinenden Liste den Briefumschlag suchen und dessen Einstellung ändern auf „Symbol und Benachrichtigungen anzeigen”.
  4. Die Änderungen mit Klick auf „OK” bestätigen.

Für Windows Vista sind folgende Schritte nötig:

  1. Auf „Start, Systemsteuerung, Darstellung und Anpassung, Taskleiste und Startmenü” klicken.
  2. Zur Registerkarte „Infobereich” wechseln.
  3. Die Schaltfläche „Anpassen…” anklicken.
  4. In der erscheinenden Liste den Briefumschlag suchen und dessen Einstellung ändern auf „Einblenden”.
  5. Die Änderungen mit Klick auf „OK” bestätigen.