Profi-Fotografen wissen: Damit ein Motiv richtig zur Geltung kommt, sollte es nicht genau in der Mitte der Bildfläche stehen, sondern im sogenannten Goldenen Schnitt. Ob ein Foto dieser Vorgabe entspricht, lässt sich ohne Rechnen herausfinden. Der kostenlose Bildbetrachter IrfanView macht’s möglich.

Die Funktion steht in IrfanView 4.28 oder höher zur Verfügung.

  1. Dazu ein Bild mit IrfanView laden.
  2. Von der oberen linken Bild-Ecke zur unteren rechten Ecke eine Markierung aufziehen.
  3. Auf „Bearbeiten, Gitter in Markierung zeichnen, Goldener Schnitt” klicken.
  4. Auf der Bildfläche wird jetzt ein entsprechendes Gitter angezeigt.

Das Vordergrund-Motiv sollte sich jetzt auf einer oder mehreren der 4 Linien befinden. Im Beispiel ist die Tasse an der rechten Goldenen-Schnitt-Linie justiert.

IrfanView: Markierung mit Goldenem Schnitt einblenden

1 Antwort
  1. Lisa John
    Lisa John sagte:

    Der Schritt „Von der oberen linken Bild-Ecke zur unteren rechten Ecke eine Markierung aufziehen“ lässt sich auch vereinfachen: Strg+A.

Kommentare sind deaktiviert.