Im September hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sie mit viel Tamtam vorgestellt: Die so genannte Timeline, ein ganz neues Layout für die persönlichen Daten. Alles, was ein Facebook-Benutzer jemals bei Facebook öffentlich gemacht hat, wird nun in einer Zeitleiste präsentiert. Alle Fotos von der Geburt bis heute, alle Infos und Statusberichte, alles chronologisch geordnet und sortiert.

Bislang gab es die Timeline ohne Tricks nur in den USA. Doch Ende der Woche ist das neue Chronik-Layout auch in Deutschland gestartet. Als Option. Noch kann jeder selbst entscheiden, ob er die neue Funktion nutzen möchte oder nicht: Unter facebook.com/timeline lässt sich die Timeline bei Interesse aktivieren. Die eigene Profilseite wird dann durch das Chronik-Layout ersetzt. Aber Vorsicht: Einmal aktiviert, gibt es keinen Weg mehr zurück.