Bildschirmschoner Skyrocket

Schön anzusehen ist es ja, so ein Feuerwerk. Es lässt sich auch auf den heimischen Bildschirm holen – ganz ohne nachheriges Aufräumen: Mit einem kostenlosen Bildschirmschoner-Paket.

Auf der Website von Terence M. Welsh findet sich das Open Source-Paket zum Herunterladen. Verwendet wird die 3D-Technik OpenGL, eine Alternative zu DirectX. Ich nenne die Sammlung wirklich gekonnt – und das ist auch der englische Name der Website.

Die Screensaver-Sammlung lässt sich herunterladen von:
http://www.reallyslick.com/screensavers.html

Nach der Installation findet sich der Bildschirmschoner mit dem Feuerwerk, zusammen mit einigen anderen, auch durchaus sehenswerten, Schonern, in den Windows-Einstellungen.

  1. Dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Arbeitsoberfläche klicken, und „Einstellungen“ wählen.
  2. Auf den Link „Bildschirmschoner“ klicken, und in der Liste den „Skyrocket“-Bildschirmschoner aussuchen.
  3. Änderungen mit „OK“ bestätigen – fertig!

Bildschirmschoner Skyrocket