Windows: Fenstervorschau (Miniaturansicht) nicht anzeigen

Seit Windows Vista werden in der Taskleiste Miniaturansichten von jedem Fenster angezeigt, sobald man dort mit der Maus auf ein offenes Programm-Icon zeigt. Wer die Miniaturansichten ausblenden will, weil sie stören, muss nur die entsprechende Einstellung aktivieren.

Die Miniaturansicht ist eigentlich dazu gedacht, leichter den Überblick zu behalten. Für nicht minimierte Fenster wird das Vorschaubild zum Beispiel ständig aktuell gehalten. Manche Programme, etwa der Windows Media Player, bieten mit zusätzlichen Knöpfen direkt im Vorschaufenster die Möglichkeit, die Anwendung zu steuern, zum Beispiel ein laufendes Video anzuhalten.

Um die Miniaturansicht auszuschalten, sind nur 4 Klicks nötig:

  1. Mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken.
  2. Im Kontextmenü den Eintrag „Eigenschaften“ wählen.
  3. Jetzt den Haken entfernen bei „Fenstervorschau (Miniaturansicht) anzeigen“.

Windows: Fenstervorschau (Miniaturansicht) nicht anzeigen