wmg-logo
Deutsche Post: Sendungsverfolgung

Bei wichtiger Post muss man sicher sein können, dass sie auch beim Empfänger ankommt. Dafür bietet die Deutsche Post das bekannte Einschreiben-Verfahren an. Um sich das Geld für den Rückschein zu sparen, lässt sich ein Einschreibe-Brief allerdings auch per Internet verfolgen. So sehen Sie sofort, wann die Sendung ihr Ziel erreicht hat – und wer sie in Empfang genommen hat.

Dazu erhalten Sie beim Aufgeben des Briefes von der Post-Filiale eine Quittung, auf der sich ein sogenannter Tracking-Code befindet. Um nachzuvollziehen, wo sich das Einschreiben gerade befindet, öffnen Sie die Website www.deutschepost.de/sendungsverfolgung. Geben Sie dort den Tracking-Code von der Quittung ein sowie das Datum, an dem Sie den Brief abgesendet haben. Nach Klick auf „Finden“ wird genau angezeigt, wie der aktuelle Status der Sendung ist.

Deutsche Post: Sendungsverfolgung

1 Antwort
  1. HerrHans
    HerrHans sagte:

    Bleibt die Frage in wie weit diese Art der Rückverfolgung auch juristischen Bestand im Konfliktfall hat.

Kommentare sind deaktiviert.