Word 2010: Kommentare in Dokumente einfügen

Beinahe jeder nutzt die Textverarbeitung Microsoft Word. Dank der hohen Verbreitung sind Word-Dokumente, neben PDF, das Standardformat zum Austauschen von Texten, zum Beispiel im Büro. Wer die Zusammenfassung einer Besprechung, oder irgendeinen anderen Text, als Word-Dokument abspeichert, kann diese Datei anschließend an die Kollegen senden. Öffnen diese die Datei ebenfalls mit Microsoft Word, können sie ihre Anmerkungen und Kommentare direkt ins Dokument einfügen.

Haben Sie das Dokument wieder zurück erhalten, sehen Sie genau, wer welchen Kommentar verfasst hat – und welcher Textabschnitt kommentiert wurde. Word nutzt für jeden Bearbeiter eine eigene Farbe, somit wird eine Verwechslung ausgeschlossen.

Die Kommentarfunktion klappt mit allen Word-Versionen. Sie müssen auch keine besonderen Einstellungen an dem Word-Dokument vornehmen, damit Kommentare aktiviert sind. Haben Sie selbst eine *.doc- oder *.docx-Datei bekommen, die Sie kommentieren möchten, gehen Sie in Word 2007 und 2010 wie folgt vor:

  1. Mit der Maus das Wort, den Satz oder die Textpassage markieren, auf die sich Ihr Kommentar beziehen soll.
  2. Jetzt oben zur Registerkarte „Überprüfen“ wechseln und anschließend auf die Schaltfläche „Neuer Kommentar“ klicken.
  3. Sofort wird die markierte Textstelle farbig hinterlegt. Eine Verbindungslinie führt zum Rand des Dokuments, wo ein Eingabefeld angelegt wurde. Geben Sie Ihren Kommentar hier ein.
  4. Das Dokument jetzt speichern – fertig.

Word 2010: Kommentare in Dokumente einfügen