Der Twitter-Vogel Larry

Sie designen gerade einen Prospekt für Ihr Geschäft und hätten darauf gern außer Ihrer Internet-Adresse auch Ihr Twitter-Konto angegeben? Damit Ihr Twitter-Nutzername sofort als solcher erkannt wird, hat es sich eingebürgert, entweder das kleine Twitter-„t“ oder das bekannte Vögelchen neben den Twitter-Namen zu setzen.

Falls Sie im Zeichnen nicht so viel Geschick haben, keine Sorge: Sie müssen „Larry“, so der offizielle Name des Twitter-Vogels, nicht selbst nachmalen. Denn Twitter hat auf der eigenen Website passende Grafiken veröffentlicht. Die dürfen Sie für eigene Zwecke, wie zum Beispiel für Werbe-Flyer oder Ihre Homepage, kostenlos nutzen.

Die Bilder des Twitter-Vogels stehen – zusammen mit einigen Versionen des Twitter-Schriftzugs – in diversen Grafikformaten unter twitter.com/about/resources/logos zum Herunterladen bereit. Einige der Grafiken eignen sich besonders für dunkle Hintergründe, andere eher für helle. Auf der obigen Webseite finden Sie auch Infos darüber, welche Bedingungen Twitter für die Verwendung der Grafiken stellt.

Der Twitter-Vogel Larry