schieb.de > Tipps > Office > Microsoft Word: Farbe der Unterstreichung ändern

Microsoft Word: Farbe der Unterstreichung ändern

26.03.2012 | Von Ann + J.M.

Office

Die Schriftfarbe von Text in Word lässt sich direkt über die Symbolleiste beziehungsweise das Menüband ändern. Dafür ist das Symbol mit dem „A“ und dem Farbfeld darunter zuständig. Ist der Text  unterstrichen, wird die eingestellte Farbe auch für die Unterstreichungs-Linie verwendet. Was aber, wenn Sie den Text in einer anderen Farbe als der Schriftfarbe unterstreichen wollen?

Markieren Sie dazu die unterstrichene Passage. Klicken Sie im Menüband von Word 2007 und höher auf den Tab „Start“. Der zweite Bereich von links trägt den Titel „Schriftart“. Klicken Sie rechts unten in diesem Bereich auf den kleinen Pfeil, der in die Ecke zeigt. Dadurch wird das Dialogfeld „Schriftart“ geöffnet. Für Freunde von Tastenkürzeln: Der Dialog lässt sich auch über [Strg]+[D] erreichen.

Dialogfeld Schriftart in Word 2010 öffnen

Unterhalb der Einstellung für die Schriftgröße finden Sie ein Ausklappfeld, indem Sie die gewünschte Farbe einstellen. Die Farbe gilt nur für die Unterstreichung, nicht für den Text selbst. Ist das Ausklappfeld ausgegraut, stellen Sie links daneben zuerst die Art der Unterstreichung auf eine einfache Linie. Nachdem Sie auf „OK“ geklickt haben, wird die Unterstreichungs-Linie entsprechend eingefärbt.

Word: Farbe für Unterstreichungen festlegen




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.