Windows 8: Einstellungen synchronisieren

Jeder hat seine Lieblings-Einstellungen am PC. Nicht nur beim Hintergrundbild, sondern auch bei der Geschwindigkeit des Mauszeigers oder den verwendeten Schriftarten. Ein Problem: Wer verschiedene Computer nutzt, muss die gleichen Einstellungen an jedem PC machen, wenn alles gleich aussehen soll. Mit Windows 8 wird das einfacher.

Denn bei Windows 8 können Sie die eigenen Daten auf allen Geräten synchron halten. Das schließt Windows-Einstellungen genauso wie installierte Apps ein. Dazu nutzen Sie auf jedem Computer ein Microsoft-Konto (Windows Live ID). Ihre Einstellungen werden dann in diesem Konto auf Microsoft-Servern gespeichert und auf alle Windows 8-Computer übertragen, die sich mit diesem Konto verbinden.

Um einzustellen, was genau synchron gehalten werden soll, zeigen Sie auf dem Startbildschirm von Windows 8 mit der Maus in die rechte obere Ecke (oder Sie drücken gleichzeitig [Windows]+[C]). Klicken Sie jetzt am rechten Rand auf das Zahnrad-Symbol. Es erscheint eine Randspalte mit einigen Optionen. Unten wählen Sie „Weitere Einstellungen“, um die Metro-Systemsteuerung zu öffnen.

Klicken Sie auf der linken Spalte jetzt den Menüpunkt „Einstellungen synchronisieren“ an. Jetzt auf der rechten Seite die einzelnen Schalter auf „Ein“ oder „Aus“ setzen, je nachdem was synchronisiert werden soll.

Windows 8: Einstellungen synchronisieren

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. Anonymous sagt:

    […] Ich finde das ganze sehr interessant und auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Quelle […]

Kommentare sind deaktiviert.