Eigenen Computer nicht in der Netzwerkumgebung anzeigen

Eigenen Computer nicht in der Netzwerkumgebung anzeigen

In der Windows-Netzwerkumgebung werden alle Computer angezeigt, die sich in Ihrem aktuellen Netzwerk befinden. Möglicherweise wollen Sie jedoch nicht, dass ein bestimmter Computer dort für die anderen Netzwerk-Teilnehmer sichtbar ist. Um einen Windows-Computer in der Netzwerkumgebung auszublenden, nutzen Sie einen Befehl der Eingabeaufforderung.

  1. Klicken Sie auf „Start, Alle Programme, Zubehör“.
  2. Halten Sie die [Umschalt]-Taste gedrückt, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag „Eingabeaufforderung“.
  3. Im Kontextmenü wählen Sie den Menüpunkt „Als Administrator ausführen“.
  4. Bestätigen Sie die Admin-Rechte per Klick auf „Fortsetzen“.
  5. Geben Sie in der Kommandozeile folgenden Befehl ein:
    net config server /hidden:yes
    Bestätigen Sie den Befehl, indem Sie die [Eingabetaste]drücken.
  6. Prüfen Sie die neue Einstellung. Geben Sie dazu Folgendes ein:
    net config server
  7. In der Zeile „Unsichtbarer Server“ sollte die Angabe „Ja“ stehen.
  8. Schließen Sie die Eingabeaufforderung per Klick auf das Schließen-Kreuz oben rechts.

Eigenen Computer nicht in der Netzwerkumgebung anzeigen

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top