Zum Verfassen von Mails greift das E-Mail-Programm Microsoft Outlook auf die Textverarbeitung Word zurück, falls installiert. So lassen sich fast alle Formatierungen nicht nur auf Word-Dokumente, sondern auch auf neue E-Mails anwenden. Es ist zum Beispiel eine gute Idee, den Zeilenabstand etwas zu vergrößern. Das Auge kann dem Text dann leichter folgen.

  1. Um den Zeilenabstand einer neuen Mail-Nachricht zu ändern, markieren Sie den oder die Absätze zunächst.
  2. Folgende Tastenkombinationen stehen zur Verfügung:
  • [Strg] + [1] setzt den Standardabstand von einer Zeile,
  • [Strg] + [2] vergrößert den Zeilenabstand auf zweizeilig, und
  • [Strg] + [5] geht den Mittelweg: ein Zeilenabstand von 1,5 Zeilen wird eingestellt.
  1. Möchten Sie einen anderen Zeilenabstand einstellen, schalten Sie im Menüband zum Tab „Text formatieren“. Im Bereich „Absatz“ folgt ein Klick auf den kleinen Eckpfeil unten rechts.
  2. Wählen Sie hier den gewünschten Abstand aus, zum Beispiel „Mehrfach: 1,2“, und bestätigen Sie die Änderung per Klick auf „OK“.