In früheren Mac OS-Versionen wurde für jede Festplatte und jede CD ein eigenes Symbol auf dem Schreibtisch angezeigt. Seit Lion ist damit Schluss: Der Desktop ist vollkommen leer – nicht einmal interne Laufwerke werden angezeigt. Sie finden die Verknüpfungen zu CD, DVD und Co. eigentlich ganz praktisch? Mit den folgenden Schritten lassen Sie OS X diese Laufwerk-Icons wieder anzeigen.

  1. Klicken Sie im Dock auf das Finder-Symbol.
  2. Nun folgt in der Menüleiste ein Klick auf „Finder, Einstellungen…“.
  3. Schalten Sie zum Tab „Allgemein“.
  4. Hier stellen Sie ein, ob OS X „diese Elemente auf dem Schreibtisch anzeigen“ soll:
  • Festplatten
  • Externe Laufwerke
  • CDs, DVDs und iPods
  • Verbundene Server

Sobald Sie die entsprechenden Haken setzen, erscheinen die passenden Symbole auf Ihrem Schreibtisch. Im Falle von CDs und DVDs verschwinden die Desktop-Icons automatisch, wenn Sie den Datenträger aus dem Laufwerk nehmen.

Tipp für Windows-Nutzer: Es gibt auch ein Windows-Programm, das Laufwerk-Symbole auf dem Desktop anzeigt.