Eins der wenigen Symbole, die schon direkt nach der Installation von Windows XP auf dem Desktop angezeigt werden, ist der Papierkorb. Alle Dateien und Ordner, die Sie löschen, werden vor dem endgültigen Entfernen zuerst hier zwischengeparkt. So haben Sie die Möglichkeit, einzelne versehentlich gelöschte Elemente wiederherzustellen, wenn Sie sie doch noch brauchen. Dumm nur, wenn das Papierkorb-Symbol plötzlich vom Desktop verschwunden ist. Der Papierkorb selbst lässt sich nämlich auch – löschen…

Das Löschen des Papierkorbs bezieht sich allerdings nicht auf dessen Inhalt, sondern nur auf dessen Symbol auf der Arbeits-Oberfläche. Beispielsweise bieten verschieden Hilfs-Programme, darunter das bekannte „Tweak UI“, die Möglichkeit zum Ausblenden des Desktopicons für den Papierkorb. Zum Wiederherstellen des Symbols für den Papierkorb genügt es, ein automatisches Reparatur-Programm von Microsoft auszuführen.

Zuständig für die Reparatur des Papierkorb-Icons ist das Microsoft Fix it-Tool 50210. Laden Sie es direkt von der Microsoft-Webseite herunter. Nachdem Sie den Lizenzbedingungen zugestimmt haben, wird das Desktopsymbol wiederhergestellt. Nach einem Neustart ist es wieder vorhanden – nur an die richtige Position verschieben müssen Sie es noch selbst.