Dass Windows XP benutzerfreundlicher ist als Vista, musste wohl auch Microsoft einsehen – spätestens dann, als man den XP-Support außerplanmäßig verlängerte. Deswegen können Sie das Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit von Windows Vista getrost abschalten. Denn es sammelt nur unnötig Daten, um sie an den Softwarekonzern zu senden.

Um dieses Statistik-Programm (auch CEIP genannt, basierend auf dem englischen Namen) in Vista zu deaktivieren, klicken Sie auf „Start, Systemsteuerung, System und Wartung, Problemberichte und Lösungen“.

In der linken Randspalte finden Sie ganz unten den Link „Einstellungen für das Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit“. Klicken Sie darauf, um die Option zum Abschalten von CEIP anzuzeigen. Per Klick auf „OK“ speichern Sie dies zum Schluss.