Eine der beliebtesten Twitter-Apps für OS X ist Twitter für Mac (vormals Tweetie) – nicht zuletzt wegen der einfachen Bedienung. Die Twitter-App blendet auch ein Symbol in der Menüleiste des Mac ein. Ein blauer Vogel zeigt hier auf den ersten Blick, ob inzwischen neue Tweets oder Erwähnungen eingetroffen sind. Standardmäßig wird ein Menü angezeigt, sobald Sie auf dieses Menüsymbol klicken.

Sie wollen lieber, dass direkt das Hauptfenster von Twitter angezeigt wird? Dazu müssen Sie einen Hebel in den Einstellungen umlegen. Schalten Sie also zum Hauptfenster von Twitter. In der linken Spalte finden Sie ganz unten einen Pfeil nach unten. Damit öffnen Sie das Ausklappmenü, worin Sie zu den Einstellungen („Preferences…“) wechseln. Auf dem Tab „Allgemein“ („General“) öffnen Sie das Ausklappfeld hinter der Option „Menu bar icon“.

Hier haben Sie die Auswahl zwischen:

  • Show menu – Zeigt das Menü an, mit dem Sie direkt zur Timeline, Erwähnungen oder Nachrichten schalten können.
  • Show/hide app – Falls das Twitter-Hauptfenster unsichtbar ist, wird es per Klick auf das Menüsymbol sichtbar gemacht. Andernfalls schließt das Klicken auf das Icon das Twitter-Fenster wieder.
  • Disabled – Wählen Sie diese Option, um das Menüsymbol (den Vogel) in der Mac-Menüleiste ganz abzuschalten.

Die Änderungen werden übrigens sofort wirksam.