In der Schnellstartleiste von Windows XP und Vista legen Sie Verknüpfungen zu Programmen oder Dateien ab, auf die Sie besonders häufig zugreifen müssen. Manche Installations-Assistenten legen eigenständig neue Einträge in der Schnellstartleiste an. Sie möchten gern vermeiden, immer auf den kleinen Pfeil klicken zu müssen – und den Platz für die Leiste stattdessen einfach breiter machen?

Um die Schnellstartleiste von Windows XP oder Vista breiter oder schmaler zu machen, klicken Sie als Erstes mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle der Taskleiste. Sehen Sie jetzt nach, ob beim Eintrag „Taskleiste fixieren“ ein Häkchen zu sehen ist. Falls ja, klicken Sie darauf, damit der Haken verschwindet.

Jetzt werden Anfasser bei allen Symbolleisten in der Taskleiste sichtbar, unter anderem auch am rechten Ende der Schnellstartleiste. Um diese breiter oder schmaler zu machen, klicken Sie auf den Anfasser, halten die Maustaste gedrückt und ziehen ihn dann nach rechts oder links. Automatisch werden jetzt mehr oder weniger Verknüpfungen in der Schnellstartleiste angezeigt.

Damit Sie die Grösse der Leiste nicht versehentlich ändern, sollten Sie sie zum Schluss wieder fixieren. Dazu wieder auf die Taskleiste rechtsklicken und im Kontextmenü den Eintrag „Taskleiste fixieren“ wieder mit einem Haken versehen.