Jedes Mal, wenn Sie den Papierkorb von OS X leeren, erscheint zuerst eine Nachfrage. So haben Sie Gelegenheit, noch einmal zu überlegen, ob Sie die angegebenen Daten wirklich löschen wollen. Denn später ist es viel schwerer, gelöschte Dateien wiederherzustellen. Sind Sie genervt von der ständigen Nachfragerei, können Sie die Sicherheits-Bestätigung allerdings auch abschalten.

Um die Nachfrage beim Entleeren des Mac-Papierkorbs abzuschalten, klicken Sie auf eine freie Stelle des Desktops. In der jetzt sichtbaren Finder-Menüleiste rufen Sie den Befehl „Finder, Einstellungen …“ auf. Schalten Sie zum Tab „Erweitert“. Hier entfernen Sie den Haken bei der Option „Vor dem Entleeren des Papierkorbs nachfragen“.

Speichern ist nicht nötig – die Options-Änderung gilt ohne weiteres Zutun sofort.