An welcher Stelle von oben sich die Schreibmarke eines Word-Dokuments gerade befindet, bis Word 2003 wurde diese Information stets in der Statusleiste angezeigt. Seit Word 2007 fehlt die Angabe standardmässig. Dabei ist es oft hilfreich zu wissen, wo man gerade auf dem Papier schreibt – zum Beispiel für normgerechte Anschrifts-Blöcke.

Auch in Word 2007 und neuer können Sie die vertikale Seiten-Position in der Word-Statusleiste anzeigen. Dazu sind nur wenige Klicks nötig.

  1. Starten Sie Word als Erstes, beispielsweise über das Startmenü oder indem Sie auf ein bestehendes Word-Dokument doppelklicken.
  2. Jetzt folgt ein Klick mit der rechten Maustaste auf den freien Bereich der Statusleiste.
  3. Im Kontextmenü setzen Sie das Häkchen bei der Option „Vertikale Seitenposition“.

Sofort blendet Word in der linken unteren Ecke wieder die gesuchte Positionsangabe ein.