Zum Sortieren und Benennen von vielen Dateien braucht man auch viel Platz auf dem Bildschirm. Zwar lässt sich der Windows-Explorer maximieren, Taskleiste und Titelzeile nehmen aber dennoch auch dann Platz in Anspruch. Wer noch mehr Raum braucht, schaltet den Windows-Explorer in den Vollbildmodus.

Einen Menüeintrag für den Vollbildmodus findet man im Windows-Explorer vergebens. Kaum bekannt: der Datei-Explorer von Windows unterstützt die gleiche Tastatur-Taste zum Umschalten in den Vollbildmodus, wie der Internet Explorer. Drücken Sie deshalb bei fokussiertem Windows-Explorer einfach auf [F11].

Ein weiterer Druck auf [F11] schaltet wieder in den normalen Anzeigemodus als Fenster.