Wie viele Kacheln Windows 8 auf der Startseite anzeigt, das richtet sich in erster Linie nach der Auflösung Ihres Bildschirms. Mit einem Trick können Sie selbst festlegen, ob mehr oder weniger Kachel-Zeilen sichtbar sind.

Bei 1024 mal 768 Pixeln zeigt Windows 8 vier Zeilen an, auf Systemen mit 1900 mal 1080 Pixeln sind es fünf Zeilen, und bei 1920 mal 1200 Pixeln gar sechs Kachel-Zeilen. Wie viele Kachel-Reihen die Startseite anzeigen soll, passen Sie mithilfe des Registrierungs-Editors an.

  1. Drücken Sie [Windows] + [Q], um das Suchmenü für Apps zu öffnen.
  2. Geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf das Suchergebnis.
  3. Bestätigen Sie die angeforderten Administrator-Rechte.
  4. Öffnen Sie in der linken Fensterhälfte den Baum HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion
    \ImmersiveShell\Grid.
  5. Ist auf der rechten Seite ein Eintrag namens „Layout_MaximumRowCount“ enthalten, doppelklicken Sie darauf. Fehlt er, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen dann „Neu, DWORD-Wert (32-Bit)“.
    Geben Sie als Namen „Layout_MaximumRowCount“ ein.
  6. Tragen Sie die gewünschte Anzahl an Zeilen für die Windows-8-Startseite ein.
  7. Klicken Sie auf „OK“.

Folgende Zeilenanzahl können Sie maximal einstellen:

  • 1024×768 und 1280×720: maximal 4 Zeilen
  • 1440×900 und 1600×900: maximal 5 Zeilen
  • 1280×1024, 1440×900 und 1900×1080: maximal 6 Zeilen
  • 1920×1200: maximal 7 Zeilen
  • 2560×1920: maximal 10 Zeilen

Die Änderung wird übernommen, nachdem Sie sich ab- und wieder angemeldet haben.