Jeder Chef möchte natürlich in seiner Firma ein motiviertes Team von Mitarbeitern sehen. Leider bleiben die Maßnahmen dafür wegen der stressigen Arbeitslage oft auf der Strecke. Doch nur motivierte Arbeitnehmer führen ihre Aufgaben gern und zufriedenstellend aus.

Motivation ist wichtig, um auch bei langfristigen Projekten gemeinsam an einem Strang ziehen zu können und Arbeitsausfälle zu vermeiden. Kleine Belohnungen in Form von Beschaffungen für die Büroräumlichkeiten können dabei helfen. So können neue Computer oder ein Getränkeautomat schon Wunder bewirken, wenn es um die allgemeine Arbeitseinstellung geht, aber es gibt auch viele andere Möglichkeiten.

Ein gutes Arbeitsklima herstellen

Um ein angenehmes Klima zu schaffen, müssen Sie als Chef die richtigen Rahmenbedingungen schaffen. Dazu gehört auch, dass Sie eventuelle Störfaktoren beseitigen.

Zu laute Geräte oder ungünstige Beleuchtungen sollten vermieden werden. Außerdem sollten Sie mit den richtigen Möbeln für eine optimale Sitzhaltung sorgen. Ergonomische und gut ausgestattete Arbeitsplätze führen zu einem ungehinderten Arbeitsfluss. Ferner sollte jedem Arbeitgeber bewusst sein, dass Mitarbeiter, die sich wohlfühlen, auch mehr leisten mehr. Schaffen Sie also kommunikationsfördernde Treffpunkte, an denen Kritik geäußert werden kann. Dazu reicht schon eine Kaffeeküche, in der mittags gemeinsam gespeist und geredet wird.

Freizeitaktivitäten verbinden

Damit sich die Mitarbeiter untereinander besser kennenlernen, kann man auch allerhand gemeinsame Freizeitaktivitäten anbieten. So sind sportliche Tätigkeiten die perfekte Gelegenheit, um sich auszutauschen. Teamgeist kann so bereits durch eine monatliche Fußballpartie geschürt werden. Partys dürfen in diesem Zusammenhang natürlich auch nicht fehlen. Alle Mitarbeiter einer Firma sind schließlich Menschen und alle feiern ab und zu gern. Eine Veranstaltung voller ausgelassener Mitarbeiter sollte also auch gelegentlich stattfinden.

Motivation durch Worte

Die größte Motivation erfährt ein Individuum durch Kommunikation. Geben Sie Ihren Angestellten stets das Gefühl, dass das, was sie tun, sinnvoll ist, und dass sie unabdingbar für die Firma sind. Dieses Wissen ist enorm wichtig für gute Arbeitsergebnisse. Der Sinn und Zweck der einzelnen Mitarbeiter muss stets betont werden.

Außerdem tut jedem Kollegen gut, mal die Verantwortung für eine Aufgabe zu übernehmen. Wenn Vertrauen erbracht wird, wird es meist auch erwidert. Bei Kritik sollten Sie jedem Einzelnen genau zuhören und darauf eingehen. Statt Vorwürfen sollten Sie Anerkennung entgegnen, denn nur durch solches Feedback kann sich eine Firma weiterentwickeln.

Fordern und Fördern

Arbeitnehmer sollten stets dazu ermutigt werden, ihr Bestes zu geben. Oft bremst man aber genau das aus. Um das Leistungsniveau nach oben zu treiben, sollten Sie Ihren Kollegen mehr zutrauen und somit das Potenzial Ihres Teams ausnutzen. Hier gilt: Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser. Mitarbeiter, die einen Kompetenzbereich für sich beanspruchen, sollten diesen ohne eine dauerhafte Überwachung erhalten.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.