Die Skriptsprache JavaScript gewinnt auch außerhalb des Browsers immer mehr an Bedeutung. Jüngst hat Microsoft sie sogar auf eine Ebene mit C# gestellt, was Apps für Windows 8 betrifft. Node.js ist eine beliebte Laufzeit-Umgebung für JavaScript.

Zusatzfunktionen (Module) für Node.js lassen sich mit einem Paketmanager installieren. Diese Pakete werden normalerweise im aktuellen Ordner eingerichtet. Mit einem Trick installieren Sie ein Paket so, dass es anschließend systemweit zur Verfügung steht. „Im globalen Kontext“ nennt sich das.

Um mit dem Node Package Manager ein Paket im globalen Kontext zu installieren, genügen die folgenden Schritte:

  1. Starten Sie eine Eingabeaufforderung, am besten mit Admin-Rechten.
  2. Geben Sie folgenden Befehl ein:
    npm install -g coffee-script
    Statt „coffee-script“ setzen Sie den Namen des Node-Moduls ein, das systemweit eingerichtet werden soll.
  3. Einige Augenblicke später wird das Modul eingerichtet und überall verfügbar, wo Sie node starten können.