Sie haben mehr als ein Betriebssystem installiert und schalten oft zwischen den Systemen um? Schneller als man denkt, sind da die 30 Sekunden vorbei, in denen Sie sich entscheiden müssen, welches System gestartet werden soll. Sie können die Anzeigedauer des Bootmenüs aber verlängern.

Zwar ist der Sekunden-Countdown nicht komplett abschaltbar. Ein hoher Wert wie zum Beispiel 999 Sekunden (circa 17 Minuten) sollte aber ausreichen, damit Sie genügend Zeit zum Auswählen des zu startenden Betriebssystems haben.

Zum Einstellen der Anzeigedauer des Bootmenüs klicken Sie auf „Start, Systemsteuerung“ (Windows 7 und früher), oder öffnen den Datei-Explorer, schalten zu „Computer“ und klicken im Menüband auf „Computer, Systemsteuerung“ (Windows 8). Öffnen Sie jetzt „System“ und klicken links auf „Erweiterte Systemeinstellungen“. Im Bereich „Starten und Wiederherstellen“ folgt ein Klick auf „Einstellungen…“. Tragen Sie jetzt ein, wie lange das Bootmenü angezeigt werden soll (0 bis 999 Sekunden sind möglich). Per Klick auf „OK“ und „OK“ schließen Sie die Fenster.