Seit Office 2007 ist das Ribbon (Menüband) die zentrale Steuerleiste von Word, Excel und Co. Der Text im Menüband ist Ihnen zu klein zum Lesen? Sie können die Tabs und Knöpfe größer machen.

Leider hat Microsoft keinen Schalter eingebaut, mit dem sich die Schriftgröße des Office-Menübands separat von anderen Programmen verstellen lässt. Deswegen ändern Sie mit den folgenden Schritten neben der Darstellung in Microsoft Word, Outlook und Co. auch die Größe der Schrift in anderen Anwendungen. So geht’s in Windows Vista und 7:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops, und wählen Sie „Anpassen“.
  2. Klicken Sie auf den Link „Fensterfarbe und -darstellung“.
  3. Falls Sie kein klassisches Design verwenden, ist jetzt ein Klick auf „Eigenschaften für klassische Darstellung öffnen“ nötig.
  4. Nun klicken Sie auf „Erweitert…“.
  5. In der Ausklappliste wählen Sie den Eintrag „Menü“ aus.
  6. Darunter lässt sich der Schriftgrad verstellen. Je größer die Zahl, desto größer die Menüs – auch das Menüband von Microsoft Office ist betroffen.
  7. Speichern Sie die Änderungen, indem Sie wiederholt auf „OK“ klicken.

Tipp: Sie nutzen Windows 8? Folgen Sie den Schritten in unserer separaten Anleitung.

office-menueband-schriftgroesse-1 office-menueband-schriftgroesse-2