Online-Werbung wird immer wichtiger. In 2012 wurde erstmals die 100-Milliarden-Dollar-Marke geknackt. Weltweit wurden mehr als 100 Milliarden Dollar für Anzeigen im Web und Online-Kampagnen ausgegeben. Eine Zunahme um 17,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2011.

Für dieses Jahr wird abermals eine Steigerung um 15 Prozent erwartet. Vor allem die Werbung auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets nimmt deutlich zu. Damit läuft Onlinewerbung der klassischen Werbung in Fernsehen, Radio, Zeitung und Zeitschriften mehr und mehr den Rang ab.