Nutzen Sie auch auf Ihrem Mac das Büropaket „Office:mac“ von Microsoft? Bevor Sie Ihren alten Mac an jemand anders weitergeben, sollten Sie Ihre Lizenz von Office 2011 vom System entfernen. Welche Schritte sind nötig?

Um Microsoft Office:mac 2011 zu deinstallieren (löschen), führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Beenden Sie alle laufenden Office-Programme, zum Beispiel Word und Excel. Klicken Sie dazu jeweils in der Menüleiste auf „<Name>, <Name> beenden“.
  2. Öffnen Sie ein Finder-Fenster. Löschen Sie folgende Dateien und Ordner (in den Papierkorb schieben):
    • Programme, Microsoft Office 2011
    • Benutzerordner, Library, com.microsoft.*
    • Benutzerordner, Library, Preferences, Microsoft, Office 2011
    • Benutzerordner, Library, Application Support, Microsoft, Office 2011
    • Library, LaunchDaemons, com.microsoft.office.licensing.helper.plist
    • Library, PrivilegedHelperTools, com.microsoft.office.licensing.helper
    • Library, Preferences, com.microsoft.office.licensing
    • Library, Application Support, Microsoft
    • Library, Receipts, Office2011_*
    • Gehe zu, Ordner: „/private/var/db/receipts“, com.microsoft.office.*
    • Benutzerordner, Library, Application Support, Microsoft Office
    • Benutzerordner, Dokumente, Microsoft-Benutzerdaten
  3. Zum Schluss leeren Sie den Papierkorb und starten den Mac anschließend neu. Office 2011 ist jetzt deinstalliert.