In jedem Browser können Sie einstellen, dass beim Starten die Seiten wieder geladen werden, die beim Schließen des Programms offen waren. Praktisch wäre dieses automatische Öffnen aber auch bei der Textverarbeitung Microsoft Word – besonders dann, wenn Sie an einem größeren Dokument arbeiten, das Sie immer wieder brauchen.

Automatisch kann Word die zuletzt verwendete Datei zwar nicht öffnen. Normalerweise müssen Sie dazu immer erst auf „Datei, Zuletzt verwendet“ klicken. Mit diesem Tipp geht’s nach dem Start von Word mit nur einem weiteren Klick.

Die Ein-Klick-Lösung nutzt die Symbolleiste für den Schnellzugriff. Sie sehen diese Leiste ganz oben in der Titelleiste von Word. Klicken Sie am rechten Ende auf den Pfeil nach unten, wodurch ein Menü angezeigt wird. Nun setzen Sie den Haken bei „Zuletzt verwendete Datei öffnen“.

Ab sofort genügt nach dem Start von Microsoft Word ein Klick auf den neu eingefügten Knopf, um die Datei wieder zu öffnen, die als Letztes geladen war.