In Windows 8 ist eine praktische Funktion zum Streamen von Mediendateien eingebaut – zum Beispiel auf die Xbox 360. Das funktioniert ähnlich wie mit Apples AirPlay, entweder über den Desktop oder mit einigen Windows-8-Apps.

Als Erstes müssen Sie für diese Funktion die Netzwerkfreigabe aktivieren. Dazu drücken Sie [Windows] + [C] und klicken dann auf „Einstellungen, Netzwerk“. Dann folgt ein Rechtsklick auf Ihre Netzwerkverbindung, wonach Sie auf „Freigabe aktivieren bzw. deaktivieren“ klicken.

Um jetzt ein Video, eine Musikdatei oder ein Bild auf einem kompatiblen Gerät im Netzwerk abzuspielen, zum Beispiel auf „Xbox 360“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die betreffende Mediendatei. Aus dem Kontextmenü wählen Sie dann „Wiedergeben auf, <Gerätename>“. Anschließend können Sie mithilfe von Windows Media Player weitere Dateien in die Wiedergabeliste aufnehmen.

Sie haben Probleme mit „Wiedergeben auf“? Zusätzliche Infos, auch über die unterstützten Geräte, finden Sie auf der Windows-Webseite unter http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/fix-problems-play-to.