In Firefox 20 und höher gibt es einen neuen privaten Surfmodus. Normalerweise wird er immer in einem eigenen Fenster angezeigt. Vielleicht finden Sie es aber praktischer, zum privaten Surfen bloß einen neuen Tab zu öffnen – anstelle eines eigenen Fensters.

Möglich wird das mithilfe eines Firefox-Add-ons. Sie können es kostenlos installieren auf der Seite https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/private-tab/. Für die Einrichtung ist kein Neustart nötig.

Sobald die Erweiterung „Private Tab“ installiert ist, klicken Sie oben links auf das Firefox-Symbol. Aus dem Menü wählen Sie dann „New Private Tab“. Damit startet ein neuer Tab, für den keinerlei Surfspuren gespeichert werden.

Tipp: Sie erkennen private Tabs an der gestrichelten Unterstreichung im Seitentitel.

firefox-private-tab

In Firefox 20 und höher gibt es einen neuen privaten Surfmodus. Normalerweise wird er immer in einem eigenen Fenster angezeigt. Vielleicht finden Sie es aber praktischer, zum privaten Surfen bloß einen neuen Tab zu öffnen – anstelle eines eigenen Fensters.

Möglich wird das mithilfe eines Firefox-Add-ons. Sie können es kostenlos installieren auf der Seite https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/private-tab/. Für die Einrichtung ist kein Neustart nötig.

Sobald die Erweiterung „Private Tab“ installiert ist, klicken Sie oben links auf das Firefox-Symbol. Aus dem Menü wählen Sie dann „New Private Tab“. Damit startet ein neuer Tab, für den keinerlei Surfspuren gespeichert werden.

Tipp: Sie erkennen private Tabs an der gestrichelten Unterstreichung im Seitentitel.