Viele Downloadseiten verlinken nicht direkt auf Downloads, sondern schalten Zähler und dergleichen davor. Wenn ein Download einmal abgebrochen ist, müssen Sie dann wieder auf die Webseite gehen, um die Datei erneut herunterzuladen. Es sei denn, Sie verwenden den Firefox-Browser.

Denn mit dem Download-Manager von Mozilla Firefox starten Sie abgebrochene Downloads schneller neu, ohne dazu die entsprechende Webseite wieder zu öffnen. Und das geht so:

  1. Klicken Sie auf das Downloads-Symbol in der Symbolleiste (ab Firefox 20), oder drücken Sie gleichzeitig [Strg] + [J].
  2. Nun folgt ein Rechtsklick auf die Datei, deren Download nicht zu Ende geführt wurde. Aus dem Kontextmenü wählen Sie „Download-Link kopieren“.
  3. Jetzt leeren Sie die Adressleiste, klicken dann mit der rechten Maustaste und wählen „Einfügen & Los“. Daraufhin startet der Download automatisch neu.