Manchmal sind Überschriften in Excel-Tabellen länger als eine Spalte. Sie laufen dann automatisch in die nächste Spalte auf der rechten Seite. Besser sieht es aber aus, wenn Sie die Spalten zusammenfassen, die als eine einzige Zelle gelten sollen. Dann können Sie die Überschrift nämlich auch zentrieren oder eine gemeinsame Formatierung anwenden.

  1. Um in Excel 2010 mehrere Tabellenzellen zu einer einzigen Zelle zu verbinden, öffnen Sie die betreffende Arbeitsmappe (*.xls oder *.xlsx) als Erstes.
  2. Markieren Sie jetzt mit der Maus die Zellen, die das Programm verbinden soll.
  3. Nun schalten Sie im Menüband zum Tab „Start“ und klicken dann im Bereich „Ausrichtung“ auf „Verbinden und zentrieren“.
  4. Die Zellen werden jetzt zusammengefasst.

Tipp: Sie möchten den Inhalt nicht zentrieren, sondern nur die Zellen zu einer Zelle kombinieren? In diesem Fall klicken Sie auf den kleinen Pfeil rechts neben dem Knopf „Verbinden und zentrieren“. Im Menü folgt dann ein Klick auf „Zellen verbinden“.