Die Telekom will DSL-Anschlüsse drosseln und teurer machen. Der Konzern gefährdet damit die allseits respektierte und für das Internet sehr wichtige Netzneutralität. Das wollen sich viele Kunden nicht gefallen lassen.

Es gibt mittlerweile sogar eine offizielle Online-Petition für ein Gesetz der Netzneutralität, die Ende April beim Deutschen Bundestag eingereicht wurde. 45.000 Unterstützer haben die Petition bereits innerhalb weniger Tage unterschrieben. Sollten 50.000 Menschen unterzeichnen, hätte der Initiator das Recht, in einer öffentlichen Sitzung des Fachausschusses sein Anliegen vorzutragen. Das wird wohl klappen.

 

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.