Windows-7-Nutzer kennen das: Sie zeigen mit der Maus in die untere rechte Ecke des Monitors, um einen Blick auf den Desktop samt Umrissen der offenen Fenster zu werfen. In Windows 8 hat Microsoft diese Funktion standardmäßig abgeschaltet. Sie möchten sie wieder aktivieren?

Um die Durchsicht für den Windows-Desktop auch in Windows 8 und höher zu nutzen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Auf der Startseite klicken oder tippen Sie auf die Desktop-Kachel.
  2. Nun folgt ein Rechtsklick auf eine freie Stelle der Taskleiste.
  3. Im erscheinenden Menü rufen Sie die „Eigenschaften“ auf.
  4. Auf dem Tab „Taskleiste“ setzen Sie jetzt einen Haken bei der Option „‚Aero Peek‘ für die Desktopvorschau verwenden, wenn der Mauszeiger auf die Schaltfläche ‚Desktop anzeigen‘ am Ende der Taskleiste bewegt wird“.
  5. Bestätigen Sie die Änderung per Klick auf „OK“.

Ab sofort blendet ein Klick in der unteren rechten Ecke der Taskleiste nicht mehr die Charms-Leiste von Windows 8 ein, sondern startet – wie von Windows 7 gewohnt – Aero Peek.

win8-aero-peek