Facebook ist vor etwas über einem Jahr an die Börse gegangen, jetzt will auch Twitter versuchen, an der Börse Geld einzusammeln. Die Ankündigung erfolgte standesgemäß in einem Tweet des Unternehmen: 135 Zeichen, mehr war nicht nötig, um das Vorhaben bekanntzugeben.

Auf rund 11 Milliarden Dollar schätzen Experten den Wert von Twitter. Rund 200 Millionen Nutzer soll Twitter haben. Twitter hat es zweifellos geschafft, zu einem wichtigen Bestandteil der Mediengesellschaft zu werden, gilt in vielen Kreisen als deutlich cooler als Facebook.

Unklar ist nur, wie Twitter eigentlich Geld verdienen will, denn diese Frage ist bis heute nicht wirklich geklärt. Werbung gibt es im Twitter-Umfeld so gut wie gar nicht. Alle bisherigen Versuche, mit eigenen Werbeformen Geld zu verdienen, haben nicht sonderlich gut funktioniert.

Doch diese Frage wird zu klären sein. Spätestens dann, wenn Investoren ernsthaft prüfen, ob sie Geld in Twitter investieren, muss es klare Vorstellungen und Pläne geben, wie das Geld verdient werden soll.

Bildschirmfoto 2013-09-13 um 08.20.39