Jeder PC-Nutzer kennt das Problem, dass Festplatten mit der Zeit immer lahmer werden, da die Daten auf viele Speicherbereiche verstreut gespeichert sind. Wer seine Festplatte in mehrere Laufwerke eingeteilt hat, muss normalerweise eins nach dem anderen defragmentieren lassen. Es geht aber auch in einem Rutsch.

Um mit Windows-Bordmitteln alle angeschlossenen Laufwerke auf einmal zu defragmentieren, klicken Sie in Windows 7 auf „Start, Alle Programme, Zubehör“ und dann mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“. Im Kontextmenü wählen Sie jetzt „Als Administrator ausführen“. Nutzer von Windows 8 oder 8.1 drücken stattdessen gleichzeitig [Windows] + [X] und klicken dann auf „Eingabeaufforderung (Administrator)“.

Im Fenster der Eingabeaufforderung führen Sie nun folgendes Kommando aus:
defrag /c /h /u /r

Vor jedem Schrägstrich geben Sie ein Leerzeichen ein. Sobald Sie auf die [Eingabetaste] drücken, startet der Aufräum-Vorgang.

defrag-alle-laufwerke