Wenn Sie im Internet Explorer einen Tab schließen, werden die anderen Tabs breiter oder schmaler. Wozu ist das gut, und wie machen Sie sich dieses Verhalten zunutze?

Um einen Fehler handelt es sich nicht. Eher um eine Funktion: Denn beim Schließen eines Tabs über das Schließen-Kreuz wird der nächste Tab so unter Ihrem Mauszeiger platziert, dass Sie einfach erneut klicken müssen, um ihn ebenfalls zu schließen. Das ermöglicht das schnelle Schließen von mehreren Tabs, ohne dass Sie die Maus bewegen müssen.

Sobald Sie die Maus von der Tableiste wegbewegen, erhalten die Tabs übrigens sofort wieder ihre normale Größe.

ie11-tabs-automatische-groessen-aenderung