Die Onlinefestplatte SkyDrive ist in Windows 8.1 fest integriert. Gespeichert werden die Cloud-Daten im SkyDrive-Ordner innerhalb Ihres Benutzerprofils. Sie würden die Daten lieber auf einem anderen Laufwerk speichern, etwa einer zweiten Festplatte? Kein Problem, denn der Ordner lässt sich verschieben – wenn man weiß, wie.

Denn einen offenkundigen Weg zum Verschieben des SkyDrive-Ordners gibt es weder in den PC-Einstellungen noch in der Systemsteuerung. Stattdessen brauchen Sie den guten alten Windows-Desktop. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie als Erstes ein Explorer-Fenster, und wechseln Sie auf der linken Seite zur Ansicht „Dieser PC“.
  2. Klicken Sie jetzt links mit der rechten Maustaste auf „SkyDrive“, und rufen Sie dann die „Eigenschaften“ auf.
  3. Schalten Sie als Nächstes zum Tab „Pfad“, und klicken Sie dort auf „Verschieben…“.
  4. Zum Schluss wählen Sie den neuen Speicherort und bestätigen das Verschieben der Daten.

win81-skydrive-ordner-verschieben