Sie haben die Startseite in Windows 8 oder 8.1 ganz nach Ihren Vorlieben konfiguriert und wollen nun weitere Änderungen verhindern? Mit einem Eingriff in die Windows­-Registrierung lässt sich die Startseite mit einem Schreibschutz versehen.

Um Änderungen am Layout der Windows-8-Startseite zu verhindern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie als Erstes [Windows] + [R], geben Sie regedit ein und drücken dann die [Eingabetaste].
  2. Bestätigen Sie, falls nötig, die angeforderten Administratorrechte.
  3. Im Fenster des Registrierungs-Editors navigieren Sie jetzt links zum Pfad „HKEY_CURRENT_USER, Software, Microsoft, Windows, CurrentVersion, Policies, Explorer“.
  4. Auf der rechten Seite folgt jetzt ein Rechtsklick in den leeren Bereich. Im Kontextmenü klicken Sie dann auf „Neu, DWORD-Wert“.
  5. Nennen Sie die neue Einstellung NoChangeStartMenu, wonach Sie ihr per Doppelklick den Wert 1 zuweisen.
  6. Zum Schluss schließen Sie den Registrierungs-Editor.

Nach einer Abmeldung und erneuten Anmeldung können bei dem Nutzer, für den Sie die Sperre eingerichtet haben, keine Startseiten-Kacheln mehr an- und abgepinnt, verschoben, entfernt, vergrößert, verkleinert oder gruppiert werden. Apps lassen sich wohl mit der Startseite starten, aber das Layout ist unveränderlich geworden.

Tipp: Um die Änderung später wieder rückgängig zu machen, wiederholen Sie die obige Anleitung, setzen aber in Schritt 5 den Wert 0 ein.

win8-startseite-kacheln-schreibschutz-regedit