Wenn Webseiten in Google Chrome oder einem anderen Browser nicht geladen werden, ist es manchmal schwierig herauszufinden, woran das liegt. Ist der PC oder die Firewall Schuld, oder stimmt etwas bei Ihrem Provider oder beim Betreiber der Webseite nicht? Die Diagnose ist mit einer Chrome-Erweiterung möglich.

Dazu fügen Sie die Verbindungsdiagnose aus dem Chrome Web Store hinzu – am besten bevor Zugriffsprobleme entstehen. Nach dem Start des Add-ons sehen Sie eine Checkliste mit Punkten, die das Werkzeug für Sie prüfen kann.

So erhalten Sie auf die Schnelle einen Hinweis darauf, worauf die Verbindungsprobleme zurückzuführen sind.

google-chrome-verbindungsdiagnose