Sie brauchen in Word bestimmte Sonderzeichen, etwa eine Null mit Querstrich oder das Mathematik-Zeichen für den Bereich der reellen Zahlen? Diese findet man mitunter nur in irgendwelchen Unicode-Tabellen. Mit diesem Tipp sparen Sie sich das Suchen und bauen sich das benötigte Zeichen selbst zusammen.

Dazu überlegen Sie zunächst, welche einzelnen Zeichen oder Buchstaben benötigt werden. Geben Sie diese dann hintereinander in Ihr Word-Dokument ein. Für die Null mit Querstrich tippen Sie etwa Folgendes: 0/.

Markieren Sie nun die Null, und öffnen Sie im Menüband-Bereich „Schriftart“ per Klick auf den kleinen Pfeil in der Ecke das Dialogfeld „Schriftart“. Schalten Sie anschließend zum Tab „Erweitert“. Bei „Abstand“ wählen Sie nun „Schmal“; dahinter wählen Sie „2 Pt“. Nach einem Klick auf „OK“ begutachten Sie das Ergebnis. Ist das Zeichen verschoben, wählen Sie einen schrittweise einen leicht höheren Abstand aus, bis die Zeichen wie gewünscht aufeinander stehen.

word-zeichen-aufeinander-setzen