Der Name „Windows“ deutet das Grundkonzept von Fenstern bereits an. Damit Sie mehr Platz zum Arbeiten in einem Programm haben, lässt sich ein Fenster auch auf die maximal mögliche Größe vergrößern, man „maximiert“ es. Hier 4 Wege, das zu tun.

  • Der offensichtlichste Weg zum Maximieren eines Fensters besteht darin, auf das Maximieren-Symbol zu klicken. Sie finden dieses Symbol links neben dem Schließen-Kreuz, in der oberen rechten Ecke des Fensters.
  • Schneller geht’s, indem Sie auf die Titelleiste des Fensters doppelklicken.
  • Seit Windows 7 lässt sich ein Fenster auch maximieren, indem Sie die Titelleiste an den oberen Rand des Bildschirms ziehen.
  • Per Tastatur klappt’s, indem Sie zuerst gleichzeitig [Alt] + [Leertaste] und dann auf [x] drücken.

fenster-maximieren