Um das Linux-System Ubuntu auszuprobieren, ohne Ihren Computer zu verändern, eignet sich eine Live-CD am besten. Auch für Reparaturen ist das Live-System perfekt geeignet. Manche Befehle, zum Beispiel im Terminal, fragen aber nach dem Root-Kennwort. Welches Kennwort geben Sie dann ein?

Kurz gesagt: Das Kennwort, das beim Start der Live-CD voreingestellt ist, ist nicht bekannt (undefiniert). Sie müssen es aber auch gar nicht kennen. Denn Sie können einfach ein eigenes Kennwort als Root-Kennwort hinterlegen. Und das geht so:

  1. Starten Sie von der Ubuntu-Live-CD, wählen Sie dann links „Deutsch“ und klicken anschließend auf „Ubuntu ausprobieren“.
  2. Sobald das System gestartet ist, folgt links oben ein Klick auf „Dash“ (oberstes Symbol).
  3. Tippen Sie terminal und klicken Sie dann auf das gleichnamige Symbol.
  4. Mit dem folgenden Befehl setzen Sie nun das Root-Kennwort:
    sudo passwd root [Eingabetaste]

Das soeben festgelegte Root-Kennwort gilt nur für die Dauer der aktuellen Live-Sitzung. Nach einem Computer-Neustart müssen Sie die obigen Schritte also wiederholen.

ubuntu-live-root-passwort-setzen