Telefonieren über den PC und Ihre Fritz!Box – das klappt zum Beispiel mit Outlook 2013. So können Sie mit einem Klick direkt einen Kontakt anrufen. Dazu brauchen Sie ein Gratis-Programm vom Fritz!Box-Hersteller AVM.

Die meisten Fritz!Box-Geräte können mit Outlook verbunden werden. Einzige Voraussetzung: Der Computer befindet sich im gleichen Netzwerk wie die Fritz!Box – oder ist per USB mit ihr verbunden. Laden Sie als Erstes den für Ihre Windows-Version passenden Treiber von der AVM-Webseite herunter: http://download.avm.de/fritz.box/tools/tapi4box/. Nutzen Sie Windows 8.1, laden Sie den Windows-8-Treiber herunter, und installieren Sie ihn anschließend.

Nach dem Neustart des Computers öffnen Sie Outlook und öffnen die Ansicht „Personen“. Dann rechtsklicken Sie auf die Person, die Sie anrufen wollen, und klicken hier auf „Neuer Telefonanruf“. Über „Wähloptionen, Über diese Leitung verbinden“ aktivieren Sie die Fritz!Box-Verbindung.

outlook-mit-fritzbox-verbinden